MENU

 

Barrierefrei
und komfortabel

Paradies auf dem Lande

Den Entschluss, ein eigenes Haus zu bauen, fassten Albrecht (64) und Monika Hahn (62) erst, als der Ruhestand näher rückte. Bis dahin lebte das Paar 36 Jahre in einer Dienstwohnung, die der gelernte Fischwirtschaftsmeister, der als Berater bei der Landwirtschaftskammer tätig war, mit seiner Familie nutzen konnte.

Unbedingt ebenerdig und barrierefrei!

Die drei erwachsen Kinder stehen längst auf eigenen Beinen, sodass Albrecht und Monika Hahn ihr neues Haus ganz gezielt auf die eigenen Bedürfnisse abstimmen konnten.

„Wenn man Anfang 60 ist, denkt man natürlich anders als mit 25 Jahren. Altersgerecht sollte das Haus auf jeden Fall sein“

... betont Albrecht Hahn.

Bei der Suche nach einem geeigneten Bauunternehmen für das neue Eigenheim spielte dann der Zufall eine gewisse Rolle: Unweit des eigenen Wohnorts stand ein Musterhaus von VODIES, das Albrecht und Monika Hahn sozusagen im Vorbeifahren entdeckten.


„Wir haben spontan beschlossen: Da rufen wir mal an und machen einen Besichtigungstermin ab“, erzählt das Ehepaar. So kam das erste Gespräch mit VODIES-Hausberater Sönke Maus zustande.

„Wir hatten von Anfang an ein gutes Gefühl. Da waren wirklich Leute am Werk, mit denen man über alles schnacken konnte und zu denen man einen echten persönlichen Kontakt hatte“

... meint Bauherr Albrecht Hahn und fügt hinzu:

„Wir sind ja eher ländlich geprägt und legen ganz viel Wert auf regionale Anbieter und regionales Handwerk. Und genau diese Ausrichtung finden wir auch bei VODIES.“

Lebensmittelpunkt Schleswig-Holstein

Wie VODIES fühlt sich auch Familie Hahn eng mit Schleswig-Holstein verbunden. Dabei kommen die gebürtigen Münchner ursprünglich aus Oberbayer

„Wir haben uns mit der Zeit nach Norden vorgearbeitet, seit 2004 liegt der Lebensmittelpunkt unserer kompletten Familie in Schleswig-Holstein.“

... schmunzelt Albrecht Hahn.

Das Gefühl, bei VODIES in guten Händen zu sein, hat sich im Laufe der Bauphase zunehmend verstärkt.


Als die Entscheidung für den ebenerdigen, 120 Quadratmeter großen Bungalow gefallen war, lief alles Weitere wie am Schnürchen.


VODIES-Bauleiterin Susanne Holtz sorgte auf der Baustelle stets für einen reibungslosen Ablauf aller Arbeiten und Firmenchef Volker Dibbern stand dem Ehepaar Hahn bei der Bemusterung beratend zur Seite.

„Wir hatten nie den Eindruck, man wolle uns in eine bestimmte Richtung drängen. Im Gegenteil: Wir konnten beispielsweise unsere alte Küche und den Whirlpool in das neue Haus integrieren“

... sagt Albrecht Hahn ... der das gesamte VODIES-Team als ausgesprochen kundenorientiert kennengelernt hat und sich besonders darüber freut, auch nach der eigentlichen Bauphase bei VODIES immer noch kompetente Ansprechpartner zu finden.

Apropos Bauphase: Alle vereinbarten Termine wurden eingehalten und die eigentlich auf sieben Monate bemessene Bauzeit konnte sogar um zwei Wochen verkürzt werden. Dank kompetenter Beratung durch die fa:Finanz GmbH (www.fafinanz.de), dem VODIES-Partner für Baufinanzierung, steht der Neubau der Familie Hahn auch finanziell auf soliden Beinen, denn die monatlichen Kosten für den Neubau liegen deutlich unter dem ortsüblichen Mietzins.

Dass Albrecht und Monika Hahn mit ihrem neuen Bungalow alles richtig gemacht haben, zeigt sich auch an der guten Nachbarschaft im kleinen Ort Eisendorf im Herzen von Schleswig-Holstein:

„Man kennt alle Nachbarn und geht freundschaftlich miteinander um, geht sich aber gegenseitig nicht auf den Zeiger“

... meint Albrecht Hahn.

Dabei grüßt er einen freundlich lächelnden Nachbarn, der gerade am Grundstück vorbeigeht. „Ein ehemaliger Berufskollege“, erklärt der Bauherr beiläufig.

Mit Blick in den schönen Garten seines neuen Bungalows sagt er lächelnd:

„Um den Garten kümmert sich meine Frau, ich mähe nur den Rasen.“